Schon seit 2007 bauen wir Kulturen an, die für die Bienen wertvolle Nahrung bieten.

2007 Esparsette an der Reithalle in Ostheim

2018 Bienenweide  an der Nordheimer Grenze - Bienen von M. Hauck

So könnte auch Ihr Blumenfeld ab 2019 blühen

Auch dieses Saatgut können wir für Sie aussäen.

 

 

 

Unsere Ackerbohnen am Hainhof vor der Blüte. Ohne Raps gibt es auch keinen Rapshonig.
14.05.2019 Bienenkästen an unserem Raps Auch an diesem Rapsfeld holen die Bienen ihr "Futter"
Links mit Behandlung gegen Rapsglanzkäfer -- Rechts ohne Behandlung 14.05.2019 an der Reithalle in Ostheim - Ohne Raps kein Rapshonig!
 
Eine unserer Blühflächen  Hainhof am 1.06.2019  Roggen mit Wicken im Burgfeld -  sehr gutes Bienenfutter 
Blühfläche Hainhof am 7.7.2019 13 000 qm Patenliste an der Mühle in Stetten 18.07.19
Standort Hainhof Waldacker Zwei Grundstücke an der Mühle 3500 qm
Patenliste am Hainhof 18.7.19 Patenliste an der Willmarser Str. in Ostheim 18.07.19
Die Flächen am Radweg wurden am 3.07.19 abgeerntet. An der Willmarser Straße
Neuansaat 2019 am Wohngebiet 5000 qm Willmarser Straße

Im Veitshöchheimer Hanfmix sind über 20 verschiedene Kräuter. ua. Steckrose, Fenchel, Wegwarte, Herzgespann und Rainfarn.

Unseren landwirtschaftlichen Betrieb gibt es schon ca. 100 Jahre. Nachhaltigkeit war und ist eines unserer wichtigsten Ziele.

Mein Großvater hat nur 7 verschiedene Früchte angebaut.

Mein Sohn baut z. Zt. folgende Früchte an:

Zuckerrüben, Dinkel, Weizen, Raps, Wintergerste, Braugerste, Silomais, Emmer, Kleegras, Ackerbohnen, Roggen, Wicken, Blühflächen, Futtererbsen, Hirse, Elefantengras, Sojabohnen und Buchweizen.